Tag Archives: Sicherheit

Die Tücken des Cloud-Computing

Bedrohungen, denen Cloud-Umgebungen ausgesetzt sind, decken sich in vielen Punkten mit den Gefahren für Inhouse-Unternehmensnetze. Die enormen Datenmengen jedoch, die Cloud-Server beherbergen, machen sie zu einem attraktiven Ziel für Hackerangriffe. Was sind die häufigsten Risiken und welche konkreten Empfehlungen gibt es, um die Gefahr von Missbrauch und extern forciertem Datenverlust zu minimieren? Ein Unternehmen ist

Prototyping spart Zeit und Kosten

Heute muss Software zügig entwickelt und produktiv gesetzt werden (Time-to-Market). Dabei kann Prototyping helfen, die Effizienz im Entwicklungsprozess zu verbessern. Allerdings gilt es sorgfältig zu überlegen, welche Prototyping-Methode zum eigenen Projekt passt. Softwareentwicklung ist eine sehr dynamische Disziplin, in der sich die Anforderungen schnell ändern. Häufig entwickelt die Auftraggeberseite eine Reihe von Anforderungen oder User-Stories,

Massive Attacken – Warum smarte Elektrotechnik nicht vertrauenswürdig ist

„Helferlein“, die intelligente Glühbirne des Comic-Antihelden Daniel Düsentrieb, saß auf seiner Schulter und hatte keinerlei Verbindung in die Cloud. Eine risikolose Beziehung. Heute vernetzt sich Lichttechnik online, schickt Datenpakete um die Welt und bietet Cyberkriminellen Raum für Attacken. Normen und Sicherheitsstandards für Dinge im Internet suchen Gebäudeplaner und Lenker digitaler Transformation nahezu vergeblich. Smart Buildings

Office – datenschutzkonform ?

Wer schon einmal Windows 10 installiert hat und dabei nicht auf Express-Einstellungen klickte, kennt die sogenannten Datenschutzeinstellungen. Hier steht dem Nutzer anscheinend das Recht zu, die von Windows angefertigte Datensammlungen zu kontrollieren. „Position, „Diagnose“, „Relevante Werbeanzeigen“, „Spracherkennung“ und „Individuelle Benutzererfahrung mit Diagnosedaten“ heißen die fünf Schieberegler. Auffallend: Der „Diagnose“-Regler lässt sich nicht deaktivieren, sondern nur