Heute muss Software zügig entwickelt und produktiv gesetzt werden (Time-to-Market). Dabei kann Prototyping helfen, die Effizienz im Entwicklungsprozess zu verbessern. Allerdings gilt es sorgfältig zu überlegen, welche Prototyping-Methode zum eigenen Projekt passt. Softwareentwicklung ist eine sehr dynamische Disziplin, in der sich die Anforderungen schnell ändern. Häufig entwickelt die Auftraggeberseite eine Reihe von Anforderungen oder User-Stories,